Die Herstellung der Tonkamine

Die Tonkamine werden aufgelötet und dann die Tonlöcher in mehreren Schritten ausgefräst und poliert. Durch dieses Verfahren bleibt die Härte des Flötenrohres erhalten, da die atomare Struktur des Metalls weder durch Zug noch durch Hitze verändert wird.